ECO LINE

LINIENFÖRMIGE MELDER

ZERTIFIZIERUNGEN

Der linienförmige Melder ECO kombiniert die Technologien unserer Modelle ARDEA S und BOOMERANG S in einem einzigen Modell. ECO eignet sich für einen unterschiedlichen Markt im Vergleich zu den zuvor genannten Meldern. ECO ist genau die richtige Lösung für die Brandmeldung im Zivilbereich, in Museen und Galerien sowie in Kirchen und vervollständigt somit die Palette unserer linienförmigen Brandmelder. Die Besonderheit von ECO ist, dass dasselbe Modell sowohl ein Reflexionsmelder als auch ein Melder mit Sender und Empfänger sein kann.  Der neue Mikroprozessor ist in der Lage die Empfindlichkeit und die Modulation in Bezug auf Rauch zu steuern. Daher ist dieses Modell wirklich eine Neuheit im Bereich der linienförmigen Brandmelder. Diese Produktlinie basiert grundsätzlich auf die Erkennungsprinzipien von ARDEA, aber im Vergleich dazu sind alle Funktionen integriert. Das bedeutet, dass er keine externe Schnittstelle für die Steuerung der Ausgänge ALARM und FEHLER oder für den Anschluss zu den Brandmeldezentralen benötigt. ECO ist in der Reflexionsversion auch in einer Wandeinbauversion verfügbar. Die Erkennungsfähigkeiten der verschiedenen Modelle, im Einklang mit den geltenden Normen (EN54-12 und EN54-14), sind folgende: ES 100 (TX/RX) bis 100 Meter, ES 50 (Reflexion mit Rückstrahler) bis zu 50 Meter, ES 80 (Reflexion mit Prisma) bis zu 80 Meter und ES 25-I (Reflexion mit Einbauversion) bis zu 50 Meter (geraten 25m). Verfügt über ein ganz neues und sehr nützliches  Kugelgelenkpaar, das den Einbau auch unter sehr kritischen Bedingungen ermöglicht. DIE MODELLE ES50 – Reflexionsmelder der neusten Generation mit den gleichen Grundeigenschaften und dem Potenzial der unten angegebenen Modelle ECO. Da man mit nur einer Stromquelle arbeiten kann, reduziert und vereinfacht er die eventuellen Installationsschwierigkeiten, vor allem dort wo es problematisch sein könnte auch ein kleines Kabel einzufügen. Auf Anfrage ist auch ein Kugelgelenkpaar (SSM) für Installationen auf nicht parallelen, diagonalen Wänden und für Bewegungen der Ausrichtung verfügbar. In der Version ES25-I  (Reflexionssystem in der Einbauversion) hat man die Möglichkeit dank der Lochblenden, die die Mindesttragweite reduzieren, in wirklich sehr kleinen Räumen zu messen, ohne ein Hindernis für die Einrichtung oder besondere architektonische Strukturen darzustellen. ES80– Reflexionsmelder der neuesten Generation. Er besitzt die gleichen Grundeigenschaften und das Potential der anderen ECO-Modelle. Da man aber mit nur einer Stromquelle arbeiten kann, reduziert und vereinfacht er die eventuellen Installationsschwierigkeiten, vor allem dort wo es problematisch sein könnte auch ein kleines Kabel einzufügen. In der Version ES80, ist ECO in der Lage Brände in Umgebungen wie Theater und großen historischen Gebäuden zu erkennen, ohne ein Hindernis für die Einrichtung oder besondere architektonische Strukturen darzustellen. ES100 – Linienförmiger Rauchmelder (Tx-Rx) kompakt und eigens dazu entwickelt, um Installationsprobleme in Zivilgebäuden, wie zum Beispiel Museen, Gebäuden mit kunsthistorischem Wert und Kirchen zu lösen. Eignet sich aber auch für Industriebereiche in denen die Schutzklasse IP 44 ausreicht. Versorgungspannung 12-24 V, ohne Umschaltung, niedriger Verbrauch unter allen Bedingungen, Schaltung aus Gold und bleifreie Schweißungen. Die eingebaute Schnittstelle auf beiden Einheiten bietet die Möglichkeit als doppelter Ausgang für redundante Alarme genutzt zu werden. Somit wird ECO zu einem sehr zuverlässigen und sicheren linienförmigen Rauchmelder.

ES50 (2 ÷ 50 m)
ES80 (2 ÷ 80 m)
ES25-I (2 ÷ 50 m)
ES100 (2 ÷ 100 m)
TECHNISCHES PRODUKTDATENBLATT